Das sind wir - muldentaler-trabantfreunde.de

Das sind wir Unsere Fahrzeuge besuchte Treffen 2016 besuchte Treffen 2015 besuchte Treffen 2014 besuchte Treffen 2013 Letzte Ausfahrt Nepperwitz Kelbra Wurzen Ammelshain Borkheide Dessau Zwickau Uftrungen Weimar Podelwitz besuchte Treffen 2012 besuchte Treffen 2011 besuchte Treffen 2010 besuchte Treffen 2009 besuchte Treffen 2008 besuchte Treffen 2007 in Gedenken Links Gästebuch Login




3. Murmeltreffen

Zum dritten Mal fand das Murmeltreffen(in Abständen von jeweils 2 Jahren) in Borkheide statt. Es stand uns eine heisses Wochenende bevor. Steffen und Lena fuhren am Freitagmorgen schon voraus, um uns einen guten und vor allem schattigen Platz zu sichern. Ines, Annett, Uwe, Miriam, Neuling Tim und Stefan machten sich gegen 15.30 Uhr auf den Weg nach Borkheide. Während Steffen am Morgen für die 160 km nur 2 Stunden benötigte, waren die anderen erst gegen 19.00 Uhr auf dem Platz. Sie sind gut 40 km vor dem Ziel in einen Stau geraten. Bei brütener Hitze ging nichts mehr. 5 Feuerwehren, 5 Krankenwagen und nochmehr Polizisten bahnten sich den Weg durch die stauenden Autos. Ca. 500 m vor uns musste der Unfall, welcher den Stau verursachte passiert sein. Nach ca. 2 h. konnten wir die Fahrt wieder aufnehmen und wurden langsam am Unfallort vorbeigeführt. Es sah nicht gut aus. Aber nachdem Steffen auch langsam die Getränke ausgingen, kamen der Rest unserer Truppe gegen 19.00 Uhr mit lautem Getösse in Borkheide an. Bei Ines hatte der Nachschalldämpfer eine kräftigen Knall verursacht und somit war dieser etwas aufgebeult(siehe Foto). Aufgrund der Hitze wurde die traditionelle Ausfahrt gestrichen. Man wollte die Fahrzeuge schonen, außerdem war wieder ein Flugplatzfest und somit konnten diesmal die Besucher die Autos in vollem Maße bestaunen.

Klicken Sie auf die Bilder, um diese zu vergrößern.





















































Ein schöner Kussmund......


Uwe musste mal wieder Fahrzeuge reparieren,..... nur diesmal sein eigenes.


Stefan, lässt es sich gut gehen.


Das Bad war bei der Hitze eine willkommene Abwechslung.




























































































Wer konnte denn da mal wieder nicht ruhig sitzen bleiben??!



Es war wiedermal ein schönes Treffen welches aber immer noch ausbaufähiger ist. Wir als Muldentaler Trabantfreunde hatten diesmal die Idee eine Teilnehmerurkunde jedem Teilnehmer zu überreichen. Uwe hatte die Idee und Annett hat diese per Computer umgesetzt. Ines und Miriam haben der Urkunde dann noch den letzten Feinschliff gegeben. Einige habe sich bei uns persönlich bzw. über das Pappenforum bei uns bedankt.